Ehrungen und Bewrebervorste4llung auf der Mitgliederversammlung

 Volker Meyer bewerbt sich erneut für die Kandidatur zur Landtagswahl 2018!

Der CDU-Stadtverband Syke veranstaltete eine erste Mitgliederversammlung im Jahr 2017 im Cafe Delcasy der Lebenshilfe. Parteivorsitzender Ralf Eggers konnte eine große Anzahl von Teilnehmern begrüßen. Als Gäste waren auch gekommen: Bundestagsabgeordneter und Kreisverbandsvorsitzender Axel Knoerig, Landtagsabgeordneter und Kreistagsfraktionsvorsitzender Volker Meyer sowie Kreisverbandsgeschäftsführer Ulrich Püschel. Schwerpunkt der Versammlung war die Ehrung von langjährigen Mitgliedern sowie die Vorstellung der Bewerber für die Kandidatur zur Landtagswahl 2018.

Fotot: Axel Knoerig berichtete über Aktuelles aus Berlin.

Volker Meyer, Axel Knoerig und Ralf Eggers nahmen Ehrungen für langjahrige Mitgliedschaft vor.
 
Foto: von links: MdL Volker Meyer, Hans-Joachim Henke (40 Jahre Mitgliedschaft), Heinz Neddermann (40 Jahre Mitgliedschaft), Monika Hardeler (25 Jahre), MdB Axel Knoerig, Stadtverbandsvorsitzender Ralf Eggers.


 


26.01.2017 CDU unterstützt Planung Ortskern Barrien

In der jüngsten Sitzung des Rates der Stadt Syke hat die CDU-Gruppe  einstimmig dafür gestimmt, dass ein Auftrag zur Analysae und Planung des Ortskern Barrien erteilt wird. Ein Planungsbüro soll ein Gutachten über die Möglichkeiten der künftigen Gestaltung Barriens aufzeigen. Rund 18.000 Euro hat der Rat dafür jetzt in den Haushalt gestellt.


18.01.2017 Städtischer Zuschuss für Mittagessen ist zu hoch

In der jüngsten Sitzung des Schulausschusses wurde das Thema Zubereitung des Mittagessens für die GTS Am Lindhof mit städitschen Küchenpersonal diskutiert. Um die Obegrenze der Kosten für die Eltern auf 3,50 Euro pro Essen zu begrenzen, müsste die Stadt Syke in den  Jahren 2017 bis 2019 in Abhängigkeit der Anzahl der Essensportionen zwischen 51.000 Euro und 76.000 Euro Zuschuss leisten.

Dabei kann die Küche entgegen den früheren Vorstellungen des Rates nicht alle Schulen und Kindergärten mit Frischessen versorgen, sondern nur die Schule am Lindhof und den angrenzenden Kindergarten Bullerbü. Weiter hat die Verwaltung auf Wunsch der Schulleitung entgegen dem vorhandenen Ratsbeschlouss keine Frischküche, sondern  eine Mischküche kalkuliert.

 Die Vorlage war für die CDU nicht zustimmungsfähig. Im  Hinblick daruaf , dass sich der kalkulierte städtische Zuschuss in Hinblick auf eine Gleichbehandlung in den Ortschaften Barrien und Heiligenfelde verdreifachen würde, war den CDU-Ratsmitgliedern der Zuschussbetrag zu hoch.

Nach Meinnung der CDU hätten auch noch weitere Kosten von der Verwaltung eingerechnet werden müssen, wie z.B. die Kosten für ein Fahrzeug und Personal zum Transport des Essen von der Schulküche zum Kindergarten und Verwaltungsaufwand für die Organisation des Essen und der Abrechnung.

 

 


03.01.2017 CDU-Aussschussmitglieder zu Gast in Wachendorf

Die CDU Syke war heute zu Gast auf dem Landsitz Wachendorf. Hier lässt der bildende Künstler Rene Rameil ein Domizil für Kunst und Kultur entstehen. Ralf Eggers, Heinrich Reinecke, Edith Heckmann und Jannis Petermann bedanken sich für einen eindrucksvollen Nachmittag und freuen sich auf die Eröffnung im Frühjahr.

 
Bild: v.l.n.r. Ralf Eggers (Parteivorsitzender u. MItglied im Kulturaussschuss), Heinrich Reinecke (Mitglied im Kulturausschuss), Gastgeber Rene Rameil, Edith Heckmann (stellv,. Bürgermeisterin u. Mitglied im Kulturausschuss)


CDU-Politiker besuchten am Heiligenabend das Polizeirevier Syke.

Am Heiligen Abend besuchten der Bundestagsabgeordnete Axel Knoerig und der Landtagsabgeordnete Volker Meyer das Polizeikommissariat Syke.

An dem Termin nahmen die Syker Bürgermeisterin Suse Laue und von der Syker CDU Wilken Hartje (Fraktionsvorsitzender) , Rudolf Frenken (Kreistagsabgeordneter) und Ralf Eggers (Parteivorsitzender und Ratsherr) teil. Der stellv. Leiter Polizeihauptkommissar Hellberg und seine Kolleginnen und Kollegen freuten sich über den Besuch und die dadurch zum Ausdruck gebrachte Wertschätzung der Polizeiarbeit.

Die Politiker machten deutlich, dass sie stellvertretend für alle Menschen, die über Weihnachten arbeiten müssen, diesen Besuch durchführen. Ferner wollten sie ihre Wertschätzung über die Arbeit der Polizei zum Ausdruck bringen.

Für die Polizeibeamten konnnten durch die Wiedereinführung der freien Heilfürsorge und den Wegfall der Begleitung von Schwertransporten zwei Forderungen der CDU jetzt umgesetzt werden. Die Schwertransporter werden jetzt durch privates Personal begleitet.
Ein Austausch über die Arbeit des Polizeikommissariats Syke und die Sicherheitspolitische Situation schlossen sich an.


 


CDU-Bundesparteitag in Essen: Diepholzer Kreisverband mit 3 Delegierten vertreten

Auf dem CDU-Bundesparteitag, der in dieser Woche in Essen stattfand, war der Diepholzer Kreisverband mit drei stimmberechtigten Delegierten vertreten. Neben dem Kreisvorsitzenden Axel Knoerig MdB waren die beiden stellv. Kreisvorsitzenden Edith Heckmann und Heide Bergbauer-Hörig zur Tagung in der Grugahalle gereist.

„Der Parteitag war ein sehr guter Auftakt ins Wahljahr 2017“, so Knoerig, der bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr erneut als Direktkandidat für den Wahlkreis Diepholz/Nienburg antreten wird. 

 Foto: Heide Bergbauer-Hörig, Axel Knoerig MdB und Edith Heckmann (v.l.)

 


26.11.2016 Edit Heckmann von der CDU Syke im CDU-Bundeswahlausschuss

Auf dem Landesparteitag 2016 in Hameln wurde der Syker CDU Politikerin und stellv. Kreisverbandsvorsitzende Edith Heckmann eine besondere Ehre zuteil. Sie wurde in den CDU-Bundesausschuss gewählt. Mit acht weiteren Delegierten aus dem Kreisverband Diepholz nahm sie am Parteitag teil, der mit großer Mehrheit Bernd Althusmann als Spitzenkandidat und neuen Landesvorsitzenden wählte.

 
Foto: Der neue CDU-Landesvorsitzende Dr. Bernd Althusmann (4.v.l.) mit Axel Knoerig MdB, Benjamin Müller, Hans-Ulrich Püschel, Edith Heckmann, Holger Rabbe, Dörte Meyer und Finn Kortkamp (v.l.)

 


Bernd Althusmann neuer Landesvorsitzender der CDU in Niedersachsen

Der CDU Landesparteitag in Hameln hat heute den 49jährigen früheren niedersächsischen Kultusminister Dr. Bernd Althusmann mit 98,55 Prozent zum neuen Landesvorsitzenden der niedersächsischen CDU gewählt. Er folgt damit auf den langjährigen Vorsitzenden David McAllister, der nach achtjähriger Amtszeit nicht erneut antrat.  Hier detaillierter Bericht aufrufbar

 
Bernd Althusmann


Neuer Rat der Stadt Syke hat sich konstituiert

Der neue Rat der Stadt Syke ist zu seiner ersten Sitzung in der neuen Wahlperiode zusammengekommen und hat grundsätzliche organisatorische Esntscheidungen für die nächsten Jahre getroffen.

Die CDU Syke wird den Rat zusammen mit der FWG dominieren. Einige Schlüsselpositionen sind von der CDU besetzt worden.
Edith Heckmann ist erneut zur stellv. Bürgermeisterin und Jannis Petermann (das jüngste Ratsmitgllied) zum 2. stellv. Ratsvorsitzenden gewählt worden. Zwei Ausschuss-Vorsitze darf die CDU besetzen: Peter Ehrt wird dem Ausschuss für Finanzen, Wirtschaft und Ordnung vorstehen, Ralf Eggers den Ausschuss für Generationen.

 Weiter hat der Rat die Mitglieder in den einzelnen Ausschüssen, Gremien, Beiräten, Kuratorien und Versammlungen benannt.


Bild: der neue Rat der Stadt Syke


CDU stellt Ortsbürgermeister in Barrien, Gessel, Heiligenfelde und Ristedt

Die CDU Syke setzt in den Ortsräten Barrien und Ristedt neue Akzente, in dem sie den Ortsbürgermeister und den Stellvertreter stellt.

Manfred Nienaber ist im Ortsrat Barrien nun als neuer Ortsbürgermeister gewählt worden. Er setzte sich gegen Heino Haacke von SPD durch.
Seine Stellvertreterin ist Anja Maas von FWG. Heino Haacke beklagte sich nach seiner Niederlage darüber, dass er trotz des hohen Wählerstimmenanteils nicht einmal zum Stellovertrteter gewählt worden ist. Der Wählerwille würde hier nicht gercht beachtet werden. Dieses Prinzip hat er allerdings 2011 selbst mit den Füssen getreten, als er zusammen mit seinen zwei anderen SPD-Genossen Edith Heckmann das Amt der Stellvertretenen Ortsbürgermeisterin verwehrte.
Manfred Nienaber ist zum ersten Mal bei der Kommunalwahl als Kandidat angetrteten und auf Anhieb seinen Sitz errungen.


Manfred Nienaber                                                Die alten und neuen Ortsratsmitglieder der CDU
                                                                                  v.l.n.r. Edith Heckmann, Manfred Nienaber, Christian Eilers, Ralf Eggers

 Claus Ahlers ist der neue Ortsbürgermeister der Ortschaft Gessel.

Claus Ahlers

 In Heilgenfelde ist der alte Ortsbürgermeister auch der neue: Wilken Hartje

Wilken Hartje

Der Ortsrat Ristedt hat in seiner konstituierenden Sitzung den erstmalig ins Gremium gewählten Lars Heuer-Brockhoff von der CDU einstimmig zum Ortsbürgermeister gewählt.  Sein Stellvertreter ist Heinricht Reinecke, ebenfalls CDU. Auch Lars Huer-Brockhoff ist zum ersten Mal als Kandidat angetreten.

 

Lars Huer Brockhoff                                                                          Heinrich Reinecke


CDU und FDP bilden im Syke Rat eine Gruppe

Die acht Mitgllieder der CDU-Stadtratsfraktion bilden mit dem einem Ratsmitglied der FDP, Reinhard Hansemann, eine Gruppe.
Sie nennt sich die CDU-Gruppe. Sprecher der Gruppe sind Wilken Hartje und Edith Heckmann als seine Vertreterin.
Durch diese Gruppenbildung erreicht die CDU, dass sie  in allen Ausschüssen drei Sitze belegen kann, während die Fraktionen der FWG, SPD und die Gruppe Grüne/Linke jeweils zwei Sitze besetzen wird.

"Reinahrd Hansemann ist der CDU in den Vorstellungen und Meinungen in der Vergangenheitg immer sehr nahe gewesen," meinte Wilkien Hartje dazu. "Deshalb war es für beide Seiten verständlich, zu einer Gruppe für eine gemeinsame Arbeit zu finden. Sowohl die CDU als auch Reinhard Hansemann können für ihre  künftige Ratsarbeit davon profitieren."

Eine Gruppenbildung mit der FWG oder SPD erteilte die CDU-Fraktion nun eine Absage. "Wir wollen möglichst eigenständig bleiben und in den Sachthemen unser eigenes Profil  zeigen können, " begründete Hartje die Entscheidung der Fraktion.


CDU Syke ehrte langjährige Mitglieder

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des CDU-Stadtverbandes standen nicht nur die Berichte des Vorstandes und die Diskussion über die Kommunalwahl 2016 im Vordergrund, sondern auch die Ehrung von langjährigen Mitgliedern. Stadtverbvandsvorsitzender Ralf Eggers und MdL und stellv. Kreisverbandsvorsitzender Volker Meyer bedankten sich mit einem Präsent und einer Urkunde für die langjährige Parteimitgliedschaft.

40 Jahre Mitgliedschaft:
Lisa Dannemann, Hans Joachim Henke, Hermann Landsberg, Urda Friedrichs-Wienberg, Johannes Witten

25 Jahre Mitgliedschaft:
Monika Hadeler, Edith Heckmann

 
Bild: v.l.: Vorsitzender Ralf Eggers, Edith Heckmann (25 Jahre Mitglidschaft), Urda Friedrich-Wienberg (40 Jahre Mitgliedschaft), MdL Volker Meyer, Lisa Dannemann (40 Jahre Mitgliedschaft)


07.10.2016 Wilken Hartje und Edith Heckmann führen neue CDU-Stadtratsfraktion an

Die CDU-Stadtratsfraktion der Wahlperiode 2016 bis 2021 hat ihre konstituierende Sitzung abgehalten. Die neue Fraktion hat dabei ihre interne  Arbeitsorganisation festgelegt.

Angeführt wird  die Fraktion dabei nun von Wilken Hartje als Fraktionsvorsitzender und Edith Heckmann als seine Stellvertretung.

Wilken Hartje                                                      Edith Heckmann

Zum geschäftsführenden Fraktionsvorstand gehören:
Wilken Harte, Edith Heckmann, Stadtverberbandsvorsitzender Ralf Eggers, Fraktionsgeschäftsführer Horst Wülbern und Jannis Petermann (Stellv. Fraktionsgeschäftsführer).


Ortsumgehung Syke im Bundesverkehrswegeplan

Im Deutschen Bundestag wurde in dieser Woche der neue Bundesverkehrswegeplan beraten. In erster Lesung wurden die drei Ausführungsgesetze debattiert, welche die rund 1.000 geplanten Projekte für Straße, Schiene und Wasser im Gesamtvolumen von 270 Milliarden Euro auflisten. Auf der Liste des Fernstraßenausbaugesetzes steht auch die geplante Ortsumgehung Syke, nun unter der neuen Nummer 706.

Des Weiteren steht in den Erläuterungen zum Syker Verkehrsprojekt:
„Wegen des vergleichsweise hohen Nutzen-Kosten-Verhältnisses ist das Projekt wirtschaftlich. Aufgrund des noch frühen Planungsstandes mit Blick auf die verfügbaren Investitionsmittel erfolgt eine Einstufung in den Weiteren Bedarf (WB).“
Diese Einstufung bedeutet, dass die Ortsumgehung vom Bundesverkehrsministerium als sinnvolle Maßnahme erachtet wird. Deshalb wurde das Projekt erstmals in den Bundesverkehrswegeplan aufgenommen. Allerdings werden aus finanziellen Gründen bis 2030 zunächst Vorhaben mit einer Einstufung im sogenannten vordringlichen Bedarf umgesetzt. Daher werde ich mich gezielt für eine höhere Einstufung dieses Projektes einsetzen, damit die Syker Bürger schneller von den enormen Beeinträchtigungen durch den Verkehr entlastet werden.“
In der Projektbeschreibung werden das hohe Verkehrsaufkommen mit über 13.000 Fahrzeugen am Tag und einem Lkw-Anteil von 7,3 Prozent als „erhebliche Mängel“ in der Syker Ortsdurchfahrt aufgeführt. Auch werden „auffällig viele Unfälle mit Personenschaden“ und ein „deutlich erhöhter Grad der Lärmimmissionen“ als Begründungen für den Neubau angegeben.

Informationen zur Ortsumgehung Syke stehen auf www.bvwp-projekte.de/strasse/B6-G10-NI/B6-G10-NI.html.

Kommunalwahl 2016

 Der CDU-Stsdtverband dankt allen Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen und alle Kandidateninnen und Kandidaten für ihren Einsatz und für Bereitschaft, für die CDU zu kandidieren. Jede einzele gewonnene Stimme hat zu dem für die CDU Syke guten Wahlergebnis beigetragen.

Sitzverteilung im Rat der Stadt Syke:  CDU 8 Sitze, SPD 8, FWS 8, Grüne 4. FDP 1, Linke 1

Detaillierte Wahlergebnisse können Sie einsehen unter dem Link   http://wahlen.kdo.de/wahlen.php?kunde=stadt_syke

Für die CDU im Rat sind für Sie da:
Ralf Eggers (Barrien)
Peter Ehrt (Syke
Wilken Hartje (Heiligenfelde)
Edith Heckmann (Barrien)
Jannis Petermann (Gessel)
Heinrich Reinecke (Ristedt)
Manuel Schulenberg (Heiligenfelde)
Jana Winhold (Syke)
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Für die CDU im Ortsrat Barrien sind für Sie da:
Christian Eilers
Manfred Nienaber

Für die CDU im Ortsrat Gessel sind für Sie da:
Claus Ahlers
Jannis Petermann

Für die CDU im Ortsrat Heiligenfelde sind für Sie da:
Wilken Hartje
Manuel Schulenberg

Für die CDU im Ortsrat Okel ist für Sie da:
Jürn Kirchbach

Für die CDU im Ortsrat Ristedt sind für Sie da:
Lars Heuer-Brockhoff
Heinrich Reinecke

Für die CDU im Ortsrat Syke ist für Sie da:
Jana Weinhold
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Für die CDU im Kreistag sind für Sie da:
Edith Heckmann
Rudolf Frenken


Der Syker Bär und die CDU-eine starke Entscheidung

 Zur Kommunalwahl haben Wolfgang Kaeding, Peter Ehrt und Josh Schulte den Syker Bär auf dem Grundstück der Firma Printhaus bei der Kafu-Kreuzung aufgestellt.

 

 

 

 


 
CDU und Syker Bär-eine gute Entscheidung
Axel Knoerig
Homepage des Bundestagsabgeordneten Axel Knoerig
» anzeigen...
Ticker CDU-Deutschland
Volker Meyer
Homepage des Landtagsabgeordneten Volker Meyer.
» anzeigen...
Infos aus der Bundestags-Fraktion

CDU/CSU Fraktion

» anzeigen...
Infos aus der Landtags-Fraktion
» anzeigen...
Ticker CDU Niedersachsen
www.sykeforum.de- Ein Forum für Syker Themen
» anzeigen...
Wahlrecht
Informationen zum Wahlrecht (Link)
» anzeigen...
Homepage der Stadt Syke
» anzeigen...
Webdesign by Visuelle-Welten