04.07.2019 CDU Syke begleitete MdL Volker Meyer auf seine Sommertour

Die CDU Syke hat MdL Volker Meyer auch dieses Jahr auf seiner Sommertour in Syke begleitet. Stadtverbandsvorsitzender Ralf Eggers, CDU-Mitglied Sina Becker und die Kreisvorsitzende der Senioren Union, Lisa Dannemann, haben teilgenommen.
Die Gruppe besuchte zunächst die Firma NewTec in Heiligenfelde. Die Firma mit rund 22 Beschäftigten  hat sich auf den Verkauf, Verleih und die Reparatur von Landwirtschaftsmaschinen spezialisiert. Anschließend wurde die Sommertour beim Kompetenzzentrum barrierefreies Wohnen in der Berufsbildungsschule in Syke fortgesetzt. Das Kompetenzzentrum berät pflegebedürftge Personen, Behinderte und derren Angehörige rund um das barrierefreie Wohnen.

 
Foto: MdL Volker Meyer (rechts) mit Ralf Eggers, Sina Becker und dem Betriebsleitger der Firma NewTec (ganz links).

 

 


30.06.2019 Mitglieder-Treffen mit Grillen der CDU Syke

Auch diese Jahr hat der CDU-Standtverband ein Mitgliedertreffen mit Grillen auf dem Eschenhof in Heiligenfelde veranstaltet. Stadtverbandsvorsitzender Ralf Eggers begrüßte 22 Teilnehmer bei sonnigem Wetter. Nach dem Essen berichtete Ralf Eggers über den Mitglieder-Talk zum CDU-Grundsatzprogramm und stellte das Arbeitsergebnis vor. Anschließend wurde lebhaft auch über den derzeitigen Zustand der CDU diskutiert.


Foto. Teilnehmer des Mitgliedertreffens im Jahr 2018


16.06.2019 Mitglieder-Talk zum CDU-Grundsatzprogramm

Die CDU Deutschlands erarbeitet in den nächsten Monaten ein neues Grundsatzprogramm. Die Ortsverbände sind dazu aufgefordert worden, ihren Mitgliedern Gelegenheit zu geben, darüber zu diskutierren und Beiträge einzubringen.

Die CDU Syke hat  am Wochenende einen Mitglieder-Talk organisiert und über Beiträge zum Grundsatzprogramm diskutiert.
Standtverbandsvorsitzender Ralf Eggers konnte 15 Mitglieder im Dorfgemeinschaftshaus Heiligenfelde begrüßen. Zwei Stunden erarbeiteten die Teilnehmer in zwei Arbeitsgruppen Beiträge. Insbesondere lag den Teilnehmern die Leitthemen "Wie kann der technologische Wandel zum Wohle des Menschen gestaltet werden sowiwe Wirtschschaft und Soziales.

Foto: Vorstandsmitglied Jannis Petermann erläutert die Hintergründe zum Grundsatzprogramm.

 


09.06.2019 CDU-Gruppe beim Volksradfahren des TSV Barrien

Eine 10-köpfige Gruppe der CDU Syke hat beim diesjährigen Volksradfahren des TSV Barrien teilgenommen. Dafür gab es einen Pokal für die fünftstärkste Gruppe.  Die fast zweistündige Radtour  wurde dann mit einem  gemütlichen Zusammensein auf dem Gelände des TSV Barrien abgeschlossen. Landtagsabgeordneter Volker Meer, der dieser Veranstaltung eine Landtagsfahrt als Preis für die Losverkäufe spendiert hatte, setzte zu der Gruppe.

Nach der Radtour ein kühles Getränk und Schnackerei.Ein Teil der Gruppe kurz vor dem Start.
Ein Pokal gab es für die fünftstärkste Gruppe.
Landtagsabgeordneter Volker Meyer (rechts) gesellte sich zu de Gruppe.


Europawahl 2019-CDU in Syke vor den Grünen und der SPD

Die CDU hat in Syke auch bei der Europawahl die meisten Stimmen auf sich vereinen können. Zweiter wurden die Grünen. Die SPD ist mit rund 19,2 Prozent dritter und auch in Syke die große Wahlverliererin.

 

 


CDU Syke gratuliert Cord Bockhop zur Wiederwahl


Der amtierende Landrat des Landkreiese Diepholz, Cord Bockhop, ist mit rund 90 Prozent der abgegebenen Wählerstimmen bei der landratswahl 2019 zum Landrat wiedergewählt worden. Der AFD-Mitbewerber um das Amt konnte nur rund 10 Prozent Stimmen gewinnen.
In Syke errang Bockhop 88,72 Porzent der Stimmen.

 


Es bleibt bei einmaligen Straßenausbaubeiträgen in der Stadt Syke

  Die CDU-Ratsgruppe hat in der Ratssitzung am 04.04.2019 den Beschluss mitgetragen, dass zur Beiteiligung der Finanzierung von Straßenerneuerungen weiterhin einmalige Beiträge von den Anliegen  erhoben werden. Zur Diskussion stand ein Antrag der Gruppe Grüne/Linke, die den Wechsel auf das System der regelmäßigen Straßenausbaubeiträge beantragt hatte.  In der CDU-Gruppe wurde auch die Vartiante der Abschafung der Straßenausabaubeiträge und Finanzierung über die Grundsteuere intensiv beraten.

Am Ende kam die Gruppe zu dem Ergebnis, dass die Finanzierung über einmalige Straßenausbeiträge nach wie vor die vorteilhaftestes Lösung ist.

Allerdings möchte die Gruppe, dass die Satzung geändert wird und mehr Entlastungen für die Anlieger ermöglicht. Sie hat deshalb den Auftrag an die Verswaltung, weitere Reduzierungen der Beitragshöehn zu prüfen und zur Beschlussfassung vorzulegen.

Die CDU sieht Möglichkeiten in Form einer Deckelung der Höhe, eine Veränderung bei den Eckgrundstückberechnungen, höheren Anteil der Stadt und Herasetzung der Zinshöhe bei Ratenzahlungen.


Nachruf auf Geschäftsführer Hans-Ulrich Püschel

Der langjährige Geschäftsführer des CDU-Kreisverbandes Diepholz, Hans-Ulrich Püschel, ist am Mittwochmorgen im Alter von 63 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Über 40 Jahre lang war er in dieser Funktion tätig.


Er war Vorsitzender des Diepholzer Kreistages, dem er seit 1977 fast durchgehend angehörte. Als Kreistagsmitglied war er in diversen Gremien vertreten, u.a. im Kreisausschuss, im Verwaltungsrat der Kreissparkasse Diepholz und in der Gesellschafterversammlung des Klinikverbundes. Er war auch jahrzehntelang Geschäftsführer der CDU-Kreistagsfraktion.
Seit 1981 war der gebürtige Diepholzer außerdem Mitglied im Stadtrat. Er war zudem stellv. Bürgermeister und Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes.


Uli Püschel war ein leidenschaftlicher, kompetenter und erfahrener Kommunalpolitiker. Fast 50 Jahre lang war er Mitglied in unserer Partei. Er pflegte gute Beziehungen zu den benachbarten Kreisverbänden sowie zur Partei auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene.
Persönlich war er sehr loyal und immer für andere da. Mit seiner freundschaftlichen Art stand er jederzeit als Ansprechpartner bereit. Dafür hat er allseits hohe Anerkennung erfahren.
Wir sind tiefbetroffen über diesen Verlust. Die Lücke, die Hans-Ulrich Püschel in unserem Kreisverband hinterlässt, wird schwer zu füllen sein.


CDU Syke begleitete MdB Axel Knoerig auf der BiB

Edith Heckmann und Jasnnis Petermann vom Vorstand des CDU-Stadtverbandes Syke begleiteten den Bundestagsageordneten Axel Knoerig auf seinem Rundkgang auf der diesjährigen Berufsinformationsbörse in Syke. Zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten informierten sie sich über die Berufsangebote in der Region. Die Politiker freuten sich über die gute Beteiligung heimischer Firmen und Institutionen an der dreitägigen Berufsbörse. „Hier können Betriebe und Bewerber leicht ins Gespräch kommen“, so Knoerig, Mitglied im Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages.


Bild von links: Jannis Petermann  und Edith Heckmann begleiteten MdB Axel Knoerig (Mitte)


CDU setzte sich für Änderung der Straßenbeleuchtung ein

In der jüngsten Sitzung des Rates der Stadt Syke stand das Thema Änderung der Straßenbeleuchtung auf der Tagesordnung. Während der Bauausschuss und der Verwaltugnsausschuss mehrheitlich empfahl, keine Veräündungerung vorzunehmen, plädierte die CDU-Gruppe im Rat nochmals für eine frühere Einschaltung am morgen von 6 Uhr auf 5 Uhr. CDU-Gruppensprecher Wilken Hartje argumentiert mit der erhöhten Sicherheit für frühe Berufstätige, insbesondere für Radfahrer, die zum Bahnhof fuhren. Außerdem müssten nach Hartje in der Winterzeit viele Berufstätige an den betroffenen Zufahrtsstraßen bereits vor 6 Uhr Schnee und Eis wegräumen. Die veranschlagten  jährlichen Mehrkosten würden sich aufgrund der Sommermonate halbieren.

Die Kosten wurdenvon der Verwaltung  einmalig mit 10.000 Euro für die Umstellung und mit ca. 5.000 Euro hjährlichen  Mehraufwand an Stromkosten kalkuliert.

Die Mehrheit im Rat von SPD, Grüne/Line und FWG schloss sich jedoch der CDU nicht an und beschloss am Ende, die Straßenbeleuchtungszeiten nicht zu verändern.


Bebauungsplan Südlich der Georg-Hoffmann-Straße mit Stimmen der CDU als Satzung beschlossen

Der Rat der Stadt Syke hat in seiner Sitzung nach fast 5jähriger Bearbeitungszeit den Bebauungspla Georg-Hoffmann-Straße als Satzung beschlossen.
Die Gruppe Gründe/Linke wollte das Thema zur erneutern Beratung nochmals in den Bauauschuss zurückverweisen. Die Gruppe hatte jetzt erneut Änderungswünsche. Die Mehrheit des Rates vertrat jedoch die Ansicht, das es genügend Zeit gab, Änderungswünsche einzubringen.

"Jetzt muss das Thema mal vom Tisch. Dies sei auch gegenüber dem Investor nur fair," hieß es aus den Reihen der Ratsmitglieder.

 Für die CDU-Gruppe ist das Ansinnen auf neue Bertung der Grünen/Linken-Gruppe unverständlich. Es gab genügend Zeit, Einwendungen zu erheben. Jetzt vor Satzungsbeschluss nochmal wieder in die Beratungen einzutreten und wieder Zeit zu verlieren, sei auch gegenüber dem Investor nicht mehr vernünftig zu begründen, heißt es aus Sicht der CDU.

 


 
CDU und Syker Bär-eine gute Entscheidung
Axel Knoerig
Homepage des Bundestagsabgeordneten Axel Knoerig
» anzeigen...
Ticker CDU-Deutschland
Volker Meyer
Homepage des Landtagsabgeordneten Volker Meyer.
» anzeigen...
Infos aus der Bundestags-Fraktion

CDU/CSU Fraktion

» anzeigen...
Infos aus der Landtags-Fraktion
» anzeigen...
Ticker CDU Niedersachsen
www.sykeforum.de- Ein Forum für Syker Themen
» anzeigen...
Wahlrecht
Informationen zum Wahlrecht (Link)
» anzeigen...
Homepage der Stadt Syke
» anzeigen...
Webdesign by Visuelle-Welten